KICK-OFF

#glaubandich: Das wird die größte Startup- Challenge Österreichs und so kannst du mitmachen

Die Erste Bank und Sparkassen, Trending Topics, Gründerservice und Puls4 begeben sich auf die Suche nach dem Startup des Jahres. Heute startet der Aufruf zum größten Startup-Wettbe- werb Österreichs. Die #glaubandich-Challenge wird in den kommenden Wochen in allen Bun- desländern Station machen und die neun besten Startups aus den Regionen am 25. Juni nach Wien einladen und den Sieger küren.

Auf den Gewinner der #glaubandich-Startup-Challenge wartet ein Preisgeld von 10.000 Euro, ein Startplatz in der Puls4-Startup-Show „2 Minuten 2 Millionen“ und ein PR-Paket in der Höhe von 10.000 Euro bei Trending Topics. Zudem das Siegel „Startup des Jahres 2018“.

Mit dem Trend-O-Mobil durch ganz Österreich

Der Startschuss für die #glaubandich-Challenge ist im Rahmen des 4Gamechanger-Events am 18. April 2018 gefallen. Nach einer vierwöchigen Bewerbungsphase auf www.glaubandich- challenge.at im April und Mai touren wir mit unserem Trend-O-Mobil im Mai und Juni zwei Wochen durch ganz Österreich.

In jedem Bundesland veranstalten wir einen Pitching Day. Bei diesem kämpfen die zehn besten Startups des Landes um einen Finalplatz. Jeder Landessieger kommt ins Finale, der zehnte Fi- nalplatz wird durch ein Online-Voting auf TrendingTopics.at vergeben. Die Vorauswahl trifft eine hochrangige Jury aus Business Angels, VCs, Gründer und Startup-Organisationen. Die hei- ße Phase der Challenge beginnt dann am 24. Mai mit dem Start der Tour in Wien.


18. April 2018, 12:15 Uhr

Trending Topics

Das Trend-O-Mobil bringt die #glaubandich-Challenge in alle Bundesländer.

Die Stationen

24.5. Wien: Start der Challenge - Skylounge

29.5. Innsbruck

30.5. Salzburg

6.6. Graz

7.6. Klagenfurt

11.6. Eisenstadt

12.6. St. Pölten

13.6. Linz

19.6. Dornbirn

25.6. Finale in Wien